Sprechen ist Silber - Spielen ist Gold

Datum: 3./4. März 2023

9.00-17.00 Uhr
Kursort: Praxis Psychotherapie Kalkbreite, Badenerstr. 173, 8003 Zürich
Kosten: CHF 600; Reduktion von CHF 30 für Mitglieder der pcaSuisse
Teilnahmebedingungen: Die Fortbildung richtet sich an Fachpersonen aus dem psychotherapeutischen, psychologischen, heilpädagogischen und pädagogischen Bereich.
Kursziele | Methoden: Das freie Spiel ist ein natürliches und zentrales Ausdrucksmittel von Kindern, sie drücken damit ihre Gefühle, Gedanken und Impulse aus, intensivieren diese und bauen ihre inneren Spannungen ab. In der Kindertherapie nutzen wir das Spiel, sowie ein personzentriertes Beziehungsangebot für die verschiedenen Zugangswege zur inneren Welt der Kinder.
Im Seminar führen wir in die personzentrierten Kindertherapie ein und lernen, wie spielerisches Geschehen sowohl verstanden, als auch therapeutisch unterstützt und hilfreich begleitet werden kann.
Methoden
Praktische Übungen, Videobeispiele, Austausch im Plenum/Kleingruppen, praxisorientierte Theorieinputs.
Leitung: Uta Reichert Oppitz
Uta Reichert Oppitz, eidg. anerkannte Psychotherapeutin SBAP, Ausbilderin und Supervisorin pcaSuisse

Ruth Bourgogne
Ruth Bourgogne, eidg. anerkannte Psychotherapeutin FSP, Supervisorin pcaSuisse
Anzahl Teilnehmer*innen: 6 - 12 Personen
Information: Uta Reichert Oppitz, Wolfganghof 7d, 9014 St.Gallen, T 079 296 69 19, uta.reichertoppitz@pcainstitut.ch
Ruth Bourgogne, Psychotherapie Kalkbreite, Badenerstr. 173, 8003 Zürich, T 079 222 84 04,
ruth.bourgogne@pcainstitut.ch
Anmeldung: Kursanmeldung mit Login
Kursanmeldung als Gast
Anmeldeschluss: 10.02.2023
Anrechnung Dieser Kurs wird den Teilnehmer*innen als 16 Lektionen Fortbildung angerechnet.


Flyer